Bild Menschen

Über uns

AOK Baden-Württemberg

Mit jetzt 4,05 Millionen Versicherten und rund 230.000 Firmenkunden ist die AOK die größte Krankenkasse in Baden-Württemberg. Das macht uns nicht nur für weit mehr als jeden Dritten im Land zu dem Ansprechpartner in Sachen Gesundheit. Wir sind auch treibende Kraft, was gesundheitliche Prävention und Versorgung angeht. 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 230 AOK-KundenCenter sorgen dafür, dass wir in ganz Baden-Württemberg immer vor Ort und persönlich in der Nähe sind: um unsere Versicherten in allen Lebensphasen gesundheitlich zu begleiten, zu beraten, zu unterstützen und ihnen zu helfen. Denn genau das macht die AOK Baden-Württemberg einzigartig und zu dem, was sie ist: Die Gesundheitskasse.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aok-bw.de

 

Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)

Die Landesvertretung Baden-Württemberg

Die Landesvertretung Baden-Württemberg hat ihren Sitz in Stuttgart. Sie unterstützt auf Landesebene die Interessen ihrer Mitgliedskassen. Ihre Aufgaben auf den Punkt gebracht:

  • Vertretung der wirtschaftlichen und politischen Interessen der Ersatzkassen in Baden-Württemberg gegenüber der Landesregierung, Kommunen und sonstigen Entscheidungsträgern,
  • Vertrags- und Vergütungsregelungen mit baden-Württembergischen Ärzten, Zahnärzten, Krankengymnasten, Sanitätshäusern etc.,
  • Zulassungen für sonstige Leistungserbringer wie Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen,
  • Mitgestaltung der Krankenhausplanung in Baden-Württemberg,
  • Regionale Umsetzung des Pflegeversicherungsgesetzes,
  • Vertretung der Verbandsziele in der Öffentlichkeit

In Angelegenheiten, bei denen eine Willensbildung auf Landesebene notwendig ist, wie z. B. bei der Krankenhausplanung, beschließt der Landesausschuss der Ersatzkassen. Alle auf Landesebene tätigen Mitgliedskassen sind in diesem Entscheidungsgremium stimmberechtigt vertreten.

Dem Verband der Ersatzkassen gehören nachfolgende gesetzliche Krankenkassen an:

  • Techniker Krankenkasse (TK)
  • BARMER
  • DAK-Gesundheit
  • Kaufmännische Krankenkasse – KKH
  • HEK – Hanseatische Krankenkasse
  • Handelskrankenkasse (hkk)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vdek.com

 

BKK Landesverband Süd

„Der BKK Landesverband Süd ist der Dachverband von 27 Betriebskrankenkassen mit Sitz in Baden-Württemberg und Hessen, auf deren Leistungsstärke mehr als 2,5 Mio. Versicherte vertrauen. Für ihre Belange und die Interessen der gesetzlichen Krankenversicherung insgesamt setzen wir uns ein.

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die bestmögliche Versorgung der Versicherten zu attraktiven Konditionen. Dabei dienen Qualität und Innovation als unsere Handlungsmaxime. Hierfür nutzen wir gemeinsam mit unseren Partnern die langjährige Erfahrung und die ausgeprägte Expertise unserer Mitarbeiter.

Mit Standorten in Kornwestheim und Frankfurt sind wir regional präsent und fungieren als Ansprechpartner der Sozialpartner, der Patientenvertreter und der Gesundheitspolitik.“

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bkk-sued.de

 

IKK classic

Die IKK classic ist das führende Unternehmen der handwerklichen Krankenversicherung und die sechstgrößte Krankenkasse in Deutschland. Zwei von drei IKK-Versicherten werden bei der IKK classic betreut. Bundesweit versichern wir rund 3,5 Millionen Menschen.

Mit dem Handwerk und der mittelständischen Wirtschaft verbinden die IKK classic gemeinsame Wurzeln und eine in Jahrzehnten gewachsene Partnerschaft. Wir kennen die Ansprüche der handwerklich Beschäftigten und ihrer Arbeitgeber aus erster Hand, denn diese wirken aktiv in unseren Entscheidungsgremien mit. Im betrieblichen Gesundheitsmanagement sind wir deshalb der kompetente Partner für Unternehmen aller Gewerke. Damit tragen wir zur Wertschöpfung und zur Zukunftssicherung im Handwerk bei.

Die IKK classic bekennt sich zu mittelständischen Werten. Dazu zählen für uns wirtschaftliche Solidität ebenso wie Regionalität und Kundennähe. Wir verfügen über ein starkes finanzielles Fundament und bieten neben exzellenten Leistungen mit mehreren hundert Geschäfts- und Servicestellen bewusst mehr persönliche Nähe als andere. Rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen diesen Anspruch. Nicht nur im Krankheitsfall, sondern bei allen Fragen rund um die Gesundheit – nah am Kunden, direkt vor Ort bei den Menschen in der Region.

Besondere Schwerpunkte setzten wir bei Gesundheitsleistungen für die Familie und beim partnerschaftlichen Umgang mit Leistungserbringern wie Ärzten, Therapeuten und Krankenhäusern. Von dieser Haltung profitieren unsere kleinen wie großen Versicherten. Denn sie erleben eine kundennahe, zugewandte Versorgung auf hohem Niveau.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ikk-classic.de

 

Knappschaft

Mit rund 1,7 Millionen Versicherten zählt die Knappschaft zu den großen bundesweit tätigen Krankenkassen in Deutschland. Sie ist seit 2007 eine für alle frei wählbare Krankenkasse und stellt eine Vielzahl von Leistungen zur Früherkennung und Prävention bereit – viele zusätzliche Angebote reichen dabei über die Standards der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus.

Die Krankenkasse ist in die Verbundstruktur der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See eingebunden. Zu diesem Verbund gehören neben der Kranken- und Pflegeversicherung ein Medizinisches Netz mit Krankenhäusern, Reha-Kliniken und Ärzten, die Minijob-Zentrale, die Rentenversicherung sowie die Renten-Zusatzversicherung.

Die Knappschaft ist die älteste Sozialversicherung der Welt, deren Ursprünge 750 Jahre zurückreichen. Heute unterhält die gesetzliche Krankenkasse bundesweit über 100 Servicestellen und ist neben Servicetelefon- und Online-Beratung auch in Baden-Württemberg für Ihre Kunden da.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.baden-wuerttemberg.knappschaft.de

 

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – kurz SVLFG – bietet für Land- und Forstwirte, Gärtner, Winzer, Binnenfischer, Imker und deren Familien umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Der bundeseinheitliche Träger für die landwirtschaftliche Sozialversicherung vereint die landwirtschaftliche Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung sowie die Alterssicherung der Landwirte. Die berufsständische Vereinigung der vier Sozialversicherungszweige – gemäß dem selbstgewählten Leitmotiv „Sicher und gesund aus einer Hand“ – ist einmalig in Deutschland. Die Versicherten erhalten so eine ganzheitliche Absicherung in den verschiedenen Lebenslagen.

Die SVLFG motiviert und unterstützt ihre Versicherten und Mitglieder sozialversicherungszweigübergreifend zu einer gesundheitsfördernden Lebensweise. Die Versicherten erhalten eine Vielzahl von Leistungen zur Früherkennung, Vorsorge und Prävention. Neben den Leistungen der allgemeinen Krankenversicherung gibt es Besonderheiten. Der Arbeitsausfall des Versicherten wird durch eine Betriebs- und Haushaltshilfe abgedeckt, welche die Weiterführung des Betriebes gewährleistet. Die Präventions- und Gesundheitsangebote der SVLFG sind maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Versicherten im ländlichen Raum und berücksichtigen die besondere Versichertenstruktur der SVLFG, sie reichen weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus und werden ständig weiterentwickelt.

Die SVLFG ist ein serviceorientierter Dienstleister. Die Versicherten und Mitglieder in Baden-Württemberg werden durch die Geschäftsstelle in Stuttgart sowie den Standort in Karlsruhe betreut.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.SVLFG.de